Brainmelt

good news
Mitbringsel aus Bangkok waren sensationell
bad news
sind der weltherrschaftlichen Tyrannei kein Stück näher gekommen,
Geburtstagsgeschenk ist weg

good news

Finanzamt sagte 0 Euro Vorauszahlung pro Quartal (schliesslich arbeite ich nicht mehr freiberuflich)
bad news
Finanzamt dachte sich 0 Euro sind ja ein bischen wenig, buchen wir ihr mal 1968 Euro ab, ist ja fast das Gleiche

good news
nachdem ich meine Anekdote mehrfach den verschiedenen Finanzamtstellen vorgebetet habe, und irgendwann der Satz fiel „Nein, ich hab hier kein Schreiben von Ihnen vorliegen.“ – „???“ – „Ja, ach ne, hier hab ich was gefunden“, konnte ich sie dazu bringen diese Buchung wieder rückgängig zu machen. Ein wesentlich kürzeres Telefonat mit meiner Bank und die haben die Buchung storniert.
bad news
mit ein bischen Glück hab ich dieses Theater im nächsten Quartal auch wieder an der Backe.

Es gibt wirklich nichts herzerfrischenderes als morgens vor dem ersten Kaffee Beamte anzuscheissen. Ist zwar irgendwie stressig aber diese Form des Adrenalinkicks macht wach 😉

Dieser Beitrag wurde unter text veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s