Lach dem Teufel ins Gesicht?

So, Bundesdingens Contest … ich hätte gernen einen Fernseher bei dem man konfigurieren kann, wessen Stimmen automatisch gemutet werden. Nix gegen die Sendung an sich, aber den Raab mag ich halt nicht so wirklich, dieser erzwungene Humor ist manchmal ganz schön lästig.

Aber es sollte mal wieder angenehm sein, echte Musik im Fernsehen zu haben und nicht immer hysterisch schreiend den Fernseher ausmachen zu müssen wenn man in irgendwelche Pop Casting Shows reinklickt.

Und ausserdem haben die letztes Jahr schliesslich StS gewählt, das ist auch viel wert … also mal gucken …

Disclaimer: das ist jetzt kein Eintrag in dem Sinne, das is so ne Art dementes Twittern in 5min Takt über das was ich da im Fernsehen wahrnehme


  • Gnihihihi, relativ „klassisches“ Metal auf deutsch klingt irgendwie falsch, bzw. fühlt sich irgendwie falsch an.
  • Barfuss auf der Bühne stehen ist immer noch nicht out, gepaart mit dem manchmal fragwürdigen Gezappel hat es was von Björk für Anfängerinnen zu anderer Musik
  • Mm, bisher waren ja alle deutsch, bis auf die Band jetzt, die de und en mixen, gibts da gewisse Auflagen? Schliesslich haben ja sogar die Metaljungs extra mal auf de gesungen.
  • Gut: der HipHop / Rap Mist ist nicht mehr der US Ghetto Copy Stil.
  • Schlecht: es ist immer noch HipHop / Rap Mist mit fragwürdigen Texten, wenn auch ohne „Gangsta“ Attitude
  • Damnit, jetzt hab ich noch einen Grund mehr, mich zu schämen dass ich in Bayern wohne … Johnny Cash Shirt in pink? Singen auf bayrisch? Omfg … ich mein nicht mal ich verstehe das …
  • Na gut, so trocken vorgebrachte Sprüche wie „wenn wir heute gewinnen, bleiben wir mal länger wach“ kriegen zumindest Sympathiepunkte
  • Weniger Werbung wär auch toll
  • Und woher kommt eigentlich die nervige Angewohnheit Produkte zu Anfang des Jahres bereits als Produkt diesen Jahres zu bezeichnen?
  • Vielleicht kommts mir nur so vor, aber deutscher Pop klingt wahnsinnig ähnlich, aber das ist auch vielleicht Pop im Allgemeinen und ich hörs sonst ja nicht
  • Aha, mit Rammstein haben wir zählen gelernt, mit denen lernen wir also buchstabieren …
  • Scheisse, bringt mal jemand den Leuten bei dass HipHopRap auch mit selbstironisch (hoffe ich?) witzigen Texten kein einziges winziges Stück besser wird? Die zwanghaft schrägen Kostüme helfen auch nicht
  • „Ich hoffe dass ich unter die ersten 16 komme“ So herrlich beiläufig gesagt, dass es womöglich manche gar nicht kapiert haben, schön.
  • Wird mein Fernseher noch verbuggter oder ändern die öfter mal die Lautstärke? So mitten während der Musik teilweise?
  • Erklärt mir anspruchslosem Noob mal jemand was „anspruchsvolle Popmusik“ ist? Ich kapiers nämlich auch beim Anhören nicht. Da zappeln weiss gekleidete Jungs, klingen ab und zu wie Aha vor langer Zeit und haben scheinbar so wenig Stimmkraft dass man sie über die Musik gar nicht wirklich hört
  • Himmel, warum stellen sich so häufig Musiker hin, die angeblich erklären wie man mit Krisen, mit Höhen und Tiefen im Leben, etc. umgeht und sehen dabei aus wie irgendwo zwischen 20 und 30? Aber sie hat ne Stimme. Die man hört, und die nicht so schlecht klingt. Und hey, Taiko Trommlerinnen, diese Mädels von denen man never ever eine aufs Maul kriegen will.
  • „please, please, please, I don’t need another night like that“ den Titel könnte man als boshafter Mensch ja eigentlich auf sehr witzige Art interpretieren (war aber in der Werbung, Text is mir also unbekannt)
  • Warum schaffen die es nicht das Terminator SCC als Terminator, the Sarah Connor Chronicles auszusprechen? Zu lang? Zu schwierig? Sendezeit zu teuer?
  • Ich glaub selbst wenn ich diesen HipHop/Rap Mist mögen würde, wär mir der Hype um Peter Fox eher unklar

Nunja, persönliches Fazit: deutscher Pop macht mich immer noch nicht an, mein Musik Geschmack wird sich jetzt nicht wandeln, ich bleib dabei und hab eher noch Gründe für genau diese Entscheidung^^

@edit

Nun gewinnt auch noch der, von dem ichs mir ja eigentlich gedacht hab und den Hype aber trotzdem nicht versteh. Und isses zuviel verlangt dass die nen zweiten Song dabei und nicht nochmal den spielen mit dem sie gerade gewonnen haben? Oder versteh ich da ein Prinzip wieder falsch? Ausserdem könnte er ja wenigstens so tun als würd er sich freuen um nicht ganz so desinteressiert und arrogant zu wirken?

Dieser Beitrag wurde unter media abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s