Endlich verstehe ichs

Die Leute die sich Dinge wie Bundestrojaner ausdenken, gucken vorher tagelang ominöse Krimi Serien aus den USA. Nach 3 Wochen konzentriertem CSI Folgen gucken treffen sie sich dann zum Brainstorming

– „Wir machen das wie in Folge XY von CSI ZZ!“

– „Die hab ich nicht gesehen, da hab ich Profiler geguckt“

– „Ach, die hatten da so ein Gerät, das hat kabellos Daten von anderen Geräten heruntergeladen“

– „Ja cool, wie genau haben sie das gemacht?“

– „Weiss nicht, das waren so ganz kleine Chips, und irgendwas mit Nano Technik und die hacken sich dann durch die Netzwerke und laden alle Daten runter. So halt“

– „Sehr geil, das machen wir auch“

Et voilà: der Bundestrojaner ist geboren.

Leider beklagen sich im Nachhinein zickige Techniker dass sie mit Spezifikationen wie „ein Chip und Nano Technik“ und Anforderungen wie „Gerät lädt die Daten von anderen Geräten herunter“ nicht so richtig viel anfangen können, aber das sind kleine unwichtige Details mit denen sich Politiker nicht beschäftigen können.

Dieser Beitrag wurde unter media abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s