5 Dinge die ich nicht wissen wollte, aber trotzdem weiss

  • eine völlig taube Achselhöhle rasieren ist viel schwerer als man denkt
  • mein Physiotherapeut malt Smilies auf Terminzettel, das ist ja schon gleichzusetzen mit meine Frisör der einen Delphin als Tattoo hat
  • es dauert ewig bis frau sich bei Schmerzen nicht mehr mit gewölbter Hand nur soweit an die Brust fasst, wo sie eigentlich anfangen sollte
  • warten auf Befunde ist auch nach einer OP kein bischen spassiger
  • Über 1 Woche altes getrocknetes Blut wäscht sich sehr schwer ab

Ansonsten kann ich sagen es geht täglich ein bischen besser. Die Physiotherapie hilft verdammt viel und ich habe nicht mehr das Bedürfnis zu kotzen wenn ich den Spiegel sehe. Jetzt müssten sie „nur“ noch mit den Infos auffahren damit ich so richtig gezielt auf meine Nachbehandlung freuen kann.

Isses eigentlich möglich auf dem Platz nebenan die Jugendlichen alle umzubringen (Scherz @Herr Schäuble) und dann auf mildernde Umstände oder gar Unzurechnungsfähigkeit zu plädieren, weil meine Psyche unter dem Gekreische leidet?

Und kann ich die Bäume ringsum um mich abholzen (Scherz @Naturschutzbund) weil ich nicht mal eine Zigarette auf dem Balkon rauchen kann ohne dass meine Allergie sofort „aufblüht“?

Und kann ich Unterwäschewerbung verbieten lassen als Tyrannin (Scherz @Männer) weil sie mir grad vorkommt wie ein „Haahaa, guck was wir haben und du nicht, nyaa nyaa“?

So viele Fragen, so wenig Plan. Klain hats nicht leicht.

Dieser Beitrag wurde unter kranklog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s