You’re such an inspiration for the ways that I will never ever choose to be

Oder: Treffen sich zwei Lehrerinnen beim Arzt. Beide blöd. (ja, der Witz geht eigentlich anders, ich weiss)

Das Leben meint es einfach nicht gut mit mir. Nachdem ich ja nun andere Wirkstoffe kriege und auch schon meinen Antikörper-Mist, läuft das alles nun ein wenig anders. Nach Blut abgeben muss ich am Tag vorher in der Klinik anrufen, ob ich ein „team chemo: go“ habe und dann abends noch 2 Tabletten nehmen. Da das Herceptin wohl eine kleine Chance hat Unfug mit dem Herzmuskel zu treiben, muss man regelmässig ein Herzecho machen lassen. Soweit, so nervig.

Also rief ich gestern in der Uniklinik an um zu hören dass meine Laborergebnisse nicht da waren. Arztpraxis angerufen „oh ja, die haben wir hier. Die fax ich gleich“. Arzthelferinnen Voodoopuppe wieder 2 Fingernägel ausgerissen. Später nochmal in der Klinik angerufen, go bekommen, abends brav Tabletten gefuttert.

Heute morgen um 9.30 wäre mein Herzecho Termin gewesen. Um kurz nach 9 war ich im ZIM, das ist im gleichen Komplex wie das ZOM (tut mir leid, aber bei den albernen Abkürzungen muss ich immer leicht debil kichern). Bei der Anmeldestufe 1 hab ich ca. 10 Min gewartet, im nächsten Anmelderaum (kurz vor Ziel) wurde mir dann die Tür vor der Nase zugemacht weil die Schwestern kurz mal über Organisationskram streiten wollten. Die Tür haben sie nur leider nicht mehr aufgemacht. Auf Nachfrage durfte ich dann doch zum Echo, das war fein, da durfte ich nämlich nochmal so 10 Minuten oben ohne rumliegen bis die Ärztin wirklich so weit war.

Dann also reichlich spät in der Chemo Ambulanz aufgeschlagen, die arme Schwester war allein und es hat alles ein wenig gedauert. Im Wartezimmer sassen dann zwei Weibers, ich als Alters-Schätz-Noob schätze so um die 50. Über einen verkrampften Opener kamen sie zu dem Ergebnis beide Lehrerinnen zu sein. Mathe-Bio (derzeit Grundschüler) und Mathe-Chemie (katholische Mädchenschule).

Die einzig korrekte Bemerkung in dem sehr langen Gespräch: Eltern versuchen zuviel Verantwortung auf die Lehrer abzuwälzen. Und sonst so? Geläster über die jungen Lehrer heutzutage, die ja nichts mehr machen. Die Jugendlichen die heutzutage ja immer fauler und dümmer werden, die nix mehr lesen und keine Verantwortung für irgendwas übernehmen. Und die wirklich überrascht sind dass sie mit ihren Tattoos und Piercings nicht einfach jeden Job haben können. Das sei ja auch nicht schön, ihre Tochter durfte das nicht. Das sähe ja auch hässlich aus. Und überhaupt.

Leider sah ich mich dann genötigt ganz demonstrativ meinen Pod auszumachen und meinen linken Ärmel hochzurollen. Ich wurde also noch schräger beäugt, sie trauten sich aber weder mich in irgendeiner Form anzusprechen und waren gleichzeitig überzeugt genug einfach weiter über die jungen Leute herzuziehen. Ich sass nur da und sagte mir im Kopf mantra-artig vor „das bringt jetzt nichts, sei brav. das bringt jetzt nichts, sei brav. das bringt jetzt nichts, sei brav“.

Irgendwann war zum Glück der Arzt willens, meinen Port anzustechen. Und es bleibt suspekt wenn ein Arzt mich fragt was für eine Nadel da genommen werden soll. Die 250ml Taxan dürfen mit rasenden 220ml/Std reingejagt werden, das Herceptin darf schneller, aber da darf ich dann am Blutdruckgerät hängen. Hurrah. Nach 10 Minuten Taxan durfte ich das erste Mal kotzen, das zog sich durch auf 4mal über die gesamte Infusionszeit, und letztlich sass ich dann meistens auf einem Stuhl vor der Toilette zwecks Wegoptimierung. Irre gemütlich. Oh, und die Toilette werde ich glaube ich Bärbel nennen.

Schön war dass der Arzt meinte das sei relativ normal, weil mein Körper ja von Termin zu Termin mehr zerlegt wird. Yay, da freu ich mich doch noch mehr auf das nächste Mal. Plus die Andeutung dass ich wohl mit vier bis sechs Wochen Bestrahlung rechnen darf, täglich. Aber das erfahr ich ja auch bald. Ach, ich könnte kotzen vor Glück …

Dieser Beitrag wurde unter kranklog abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s