This too shall pass

Ich erwäge immer noch ob ich mir das nicht mal als Tattoo verpassen lasse. Und ich meine nicht irgendeinen Song, sondern den ursprünglichen Spruch. In persisch sieht der eigentlich ganz hübsch aus …

Das ist gerade alles eine ganze Portion zuviel. Zuviel was? Ja, das wenn ich wüsste. Ich bin offensichtlich unfähig in mehrere Dinge gleichzeitig Energie zu stecken. Entweder Arbeit, oder mein Privatleben, oder meine Therapie, oder meine Wohnung, oder meine Gesundheit, oder meine Finanzen. Oder ich bin in dieser Hinsicht einfach absolut nicht multitasking-fähig. Stack Overflow, quasi.

Kraftreserven? Was ist das? Kräfte einteilen? Teilen? Teile und herrsche ist sicher nur so ein blöder Spruch. Teile und herrsch keinen an? Schon eher, aber auch unwahrscheinlich.

Und es hilft auch nicht, dass es nur noch 4 Monate bis Jahresende sind. Nicht weil dann schon wieder ein völlig überbewertetes Sylvester ansteht, sondern weil ich dann eigentlich Deadline habe, um zu entscheiden was ich mir so vorstellte. Ob ich nicht doch mal wieder umziehe, ob ich nicht doch mal wieder versuche einen Job anderswo zu finden? Kennt jemand jemanden, der eine einstellt die so tut als sei sie Java Dev? Und ihr dann auch noch den Umzug zahlt? Oder ob ich bleibe, und was sich dafür ändern müsste. An mir, an den Anderen. An meinem Leben. Ach, da sind sie ja wieder, meine drei Probleme.

Wie machen das die Leute, die arbeiten gehen und sich nicht den Rest ihrer Zeit von der Arbeit versauen lassen? Haben die an der Tür ihres Arbeitgebers ein Gerät hängen, das sie einer schnellen Gehirnwäsche unterzieht? Oder einen Reset auf den Stand von vor-der-Arbeit versetzt? Gibts da was von Ratiopharm?

Ha, mir fehlt sogar die Energie hier ordentlich zu jammern. Nur ein halbherziges Lamentat. Muss reichen. Auch das wird vorübergehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s