Failweek

Es gibt Tage, an denen sollte man nicht aufstehen.

Und es gibt Wochen, die sollten so nicht statt finden.

Montag:
Ah, heute also Augen OP, na mal sehen wie die genau abläuft und wie lange der Mist dauert. Termin ist um 12.30, mit etwas Glück bin ich da so gegen 3 schon wieder raus.
Um 12.27 dort gewesen, um 14.30 wieder raus. Unoperierterdings. In der Zeit wurde mir von einer Schwester am Auge rumgemacht und von 3 Ärzten. Auch vom Herrn Oberarzt. Der dann beschlossen hat, dass der Eingriff so un-standard ist, dass er ihn selber macht. Das ist ja fein. Er kann aber erst am Freitag. Das ist ja jetzt gar nicht so fein. „kommen Sie um 11“. Merke: kommen … nicht „wir operieren Sie um 11“. Ich sehe mich jetzt schon Stunden in Langeweile verbringen, um dann so gegen späten Nachmittag operiert zu werden.
Warum ist es so schwer die Terminplanung „ein bischen“ besser zu gestalten?

Dienstag:
Hey, der war sogar recht unspektakulär. Glaub ich. Abgesehen von gelegentlicher Arbeitsdummheit. Debug Sessions ohne Breakpoints. Nicht so richtig effektiv. Einchecken und ständige Test Fails zu haben. Es kann ja wirklich keiner ahnen, dass es helfen würde auch die geänderte Implementierung einzuchecken. Ähem.

Mittwoch:
Das ist heute, oder? War auch nicht toll. String Funktionen sind schei?e. Gewisse Nemesis Projekte auch. Und zu essen gabs auch nicht ordentliches. Merke: Fischstäbchen lang genug in der Pfanne lassen.
Immerhin gabs ein Maklerangebot einer Whg die eigentlich ganz schön sein könnte. Horrende Maklergebühren (da reg ich mich jetzt gar nicht auf), aber insgesamt etwas billiger als jetzt und besser gelegen und vllt sogar schöner. Die wollen natürlich alles mögliche, Gehaltsabrechnung, Fragebögen, etc. Warum einen Fragebogen als PDF online stellen, wenn es dann kein verdammtes Formular ist, das man ausfüllen und zurücksenden kann?
Merke: Makler sind schei?e.

Morgen dann zum Lungenarzt. Hach, was ne Freude, ich könnte mich schon wieder richtig krank fühlen bei all dieser Arztrennerei.

Dieser Beitrag wurde unter text veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s