Dear 2012

Wir kennen uns ja nun gerade mal eine Woche, also eigentlich noch gar nicht. Deinem Vorgänger bin ich ja recht ablehnend entgegengekommen, er hat sich dann aber doch sehr bemüht. Dich würde ich also mit Vorschusslorbeeren beehren. Du verstehst natürlich, dass das für mich ein Risiko ist, bei dem ich mich nicht ganz wohl fühle.

Wie wäre es mit einem ganz einfachen „Bist du nett zu mir, bin ich nett zu dir“? Meinst Du wir kriegen das hin? Wir müssen schliesslich noch über 11 Monate miteinander auskommen, und wenn wir uns die ganze Zeit in die Haare kriegen, hat doch keiner etwas davon. (Zugegeben, ich hab davon noch weniger als Du)

Ich hab mir auch nicht allzu viel vorgenommen, Du wirst also von mir nicht sonderlich gestresst werden. Gut, da wäre das mit der Klinik und dem Port und der Brust, aber lass Dich davon nicht abschrecken, wenn wir ein wenig zusammen arbeiten, kriegen wir das hin.

Wenn ich versuche, Dich nicht mit zuviel Erwartung zu nerven, könntest Du doch mit Ärger etwas zurückhaltend sein? Gegenseitiger Respekt und so? Klar, ich fände es schön wenn Du mir keine so fiesen Überraschungen hinknallen würdest wie 2009, aber ich denke wir sind uns einig wenn ich sage, dass 2009 ein echtes Arschloch war.

Red mal mit 2011, der war eigentlich echt ok, mit dem hab ich mich im Grossen und Ganzen gut verstanden, ich glaub der mochte mich irgendwie, zumindest hat er sich so benommen. 

Und hey, Du kannst zusehen wie ich binnen 11 Monaten häkeln lerne, Dich darüber lustig machen wie ich sicher auch dieses Jahr meinen Wänden wieder Immobilienmakler-Hasstiraden erzähle, und wieder unglaublich geschickt jedem aktiven Sport ausweiche.

Ach und keine Angst wenn ich wieder was von Schafe züchten in Irland erzähle, dann kann ich nur meinen Job wieder nicht ab, aber das sind so Phasen, das musst Du nicht weiter ernst nehmen.

Eigentlich freue ich mich ein klein bisschen auf Dich, wenn auch mit einer gewissen Portion zurückhaltender Skepsis, aber bei manchen Deiner Vorgänger dürfte Dich das ja nicht überraschen.

Also dann, mal sehen wie es läuft.

Schöne Grüsse und guten Start.

 

/Lain

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s