Nice to smell you again

Popcorn. Parfum. Bier. Schweiss. Gummi. Aftershave. Mehr Schweiss. Der Geruch ist vertraut, fühlt sich aber nicht an wie etwas was ich vermisst hätte. Gleiches gilt für die Musik. Und den Klatschpappenlärm.

Aber egal. Hauptsache wieder Normalbetrieb. Neue Saison, quasi neuer Trainer, neue Spieler, und hey, sogar eine neue Anzeigetafel. Ärgerlich ist die Verdrängung dass Feiertag ist und einen die öffentlichen Verkehrsmittel mal schön hängen lassen. Also völlig dekadent mit Taxi zur Halle. Ich hab’s ja (gehabt, jetzt nicht mehr). Auf dem Weg noch hektisch fanschaltragende Läufer beobachten die eigentlich noch entspannt Zeit haben, aber wohl den Schweissgeruch unterstützen wollen und  hin rennen.

In der Halle hat sich wenig geändert, die Absperrungen hat man in den Vorspielen schon gesehen, die Sitzordnung irritiert kurz weil der Livetickermann jetzt auf der anderen Seite sitzt. Die Auswärtstrikots der Bayreuther sind übrigens hübsch. Allerdings kenn ich wenig das schwarz ist, das ich nicht hübsch finde. Mit Ausnahme von Nacktkatzen, Spinnen und vielleicht Seekühen.

Ja, wenn jetzt die Nebelmaschine nicht so gesifft hätte, müsste der arme Kerl mit dem Wischmop jetzt nicht hingebungsvoll die Ecke abschrubbern, bei der unser Jacobson sich schon eben fast auf die Schnauze gelegt hätte und beim zweiten Mal sehr empört gestikulierend wieder weggerannt ist. Noch schöner wäre, wenn der Bub nicht direkt vor meiner Nase stehen würde, während er auf Putzzeug wartet.

Viel schöner wäre, wenn der Jacobson seine Alleingänge unter dem Korb auf erfolgreich umsetzen würde. Jedesmal wenn der McNaughton was macht, schiesst mir der Gedanke durch den Kopf „Reiss dich zusammen Alter, so billig warst du gar nicht!!“. Ich gebe dann jedoch auf mir über die Punkte im Beko BBL Manager Sorgen zu machen. Mehr Sorgen mache ich mir um die Jungs. Eventuell haben mir die Bayreuther gerade meinen Center kaputt gemacht. Schöne Auswärtstrikots hin oder her, das geht so gar nicht.

Liebes Dance Team, wenn ihr keine richtigen PomPoms bekommt, lasst diese Lametta-Wedel weg, das macht nur Sauerei, das Parkett soll nicht aussehen als hätte da eben noch ein Christbaum gestanden.

Lieber Jason, wenn der andere Center wegen Verletzung raus ist, darfst du nicht wie ein kleiner Junge auf dem Pausenhof Leute rum schubsen wenn du eh schon bei 3 Fouls bist. Topscorer hin oder her. Lieber Jason, toll, du hast dich gerade selbst raus katapultiert wegen Fouls und immerhin 1 von 6 Freiwürfen umgesetzt, wenn du nicht so schrecklich gross und schrankig wärst, würde ich dir gerne in den Hintern treten.

Alex King, hach, danke, manchmal hat der einfach tolle Treffer wenn es genau nötig ist.

Warum hatte ich nochmal auf Bailey verzichtet? Ach, vermutlich wegen zu teuer. Mist. Dieser Simon Schmitz ist mir auch hochgradig unsympathisch. Was rein gar nichts mit Neid zu tun hat. Das Bayreuther Fanplakat „Yes we Cain“ war übrigens nett. Haben auch akkustisch recht gut dagegen gehalten. Das Verlieren hat gar nicht sooo weh getan, immerhin war es ein spannendes Spiel. Mit der einen oder anderen Ärgerlichkeit.

Naja, jetzt also hoffen dass der Chris nicht wirklich verletzt ist, das Crossover Team die Punkte bald im Manger online hat, kurz gehässig über das Bayernspiel kichern und hoffen dass das nächste Spiel besser läuft.

Wir riechen uns nächste Woche wieder.

Dieser Beitrag wurde unter local abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s