Pro Laien

Es ist ja wieder Basketball Saison, die Jungs und Mädels von der Beko BBL haben sich diese Saison den sogenannten „Courtside Reporter“ ausgedacht, da konnte man sich ganz normal darauf bewerben, musste nur ein Video kommentieren, ein imaginäres Interview führen, seinen Namen tanzen, Frank Buschmann’s Stimme imitieren, und beweisen, dass man binnen 2.54 Sekunden 140 Zeichen fehlerfrei reisserische Twitternachricht schreiben kann. Nix für mich also. Mein Name ist reichlich untanzbar.

Während es zwar Leute gibt, die das auch wirklich gut machen, frag ich mich manchmal schon warum. Die Spiele laufen mit ganz viel Glück im TV, ansonsten gibt es den Liveticker der Beko BBL selber, andere Ticker, Radio, etc etc.

Jetzt isses bei mir persönlich so, dass ich bei unseren Spielen idR offiziellen Beko Ticker, den grossartigen Liveticker von der Mainpost verfolge und mit einem halben Auge auf Twitter und Facebook schaue. Da meine Timeline sowieso schon schrecklich voll ist, bringt es mir jetzt wenig die auch noch mit Spielständen vollgedrückt zu kriegen.

Da wären mir dann wirklich die Drumrum-Dinge lieber, also das, was ich nicht aus den Tickern bekomme, seien es Kommentare über Wutausbrüche der Coaches am Rand „uh-oh, Leibenath zieht sein Sakko aus“, hilflos aufgeregtes Rumhüpfen von den Verletzten die zum Zuschauen verdonnert sind „shoot! shoot! shoooooot!“, hysterische Fans, etc.

Eigentlich hatte ich mir das von Courtside erhofft, ist aber – soweit ich das bisher sehe – nicht der Fall. Schade. Ich bin ja für mehr Laien bei so etwas, ich will nicht unbedingt die Auswertung wie gut der Pick&Roll jetzt geblockt wurde und ob die Defense jetzt von Manndeckung auf Zone geschaltet hat. Vielleicht bin ich damit alleine und vielleicht liegt es daran dass ich ein Mädchen bin, aber ich würde mir mehr Courtside bei Courtside wünschen.

Und um noch mal auf das Mädchen zu kommen: die Eurocup Heim-Trikots der s.Oliver Baskets sehen prima aus 😉

4 Gedanken zu “Pro Laien

  1. Dann wäre ich ja fast prädestiniert dafür. Keine Ahnung und davon jede Menge. Wer Zweifel hat, der möge in den Beko BBL Manager schauen 😉

    Und ja, die Trikots sehen gut aus!

    • Ein bisschen. Im Moment nützt mir das draften nur nichts, weil ich kein Geld mehr habe.
      Immerhin hat sich Chris Kramer mit 22 Punkten aus der Krankheit zurückgemeldet. Da hat sich das warten zumindest ein bisschen gelohnt. Schwachstelle sind einfach meine Forwards.

  2. Und wenn deine Tweets vom Basketball so verständlich wären wie dieser Text, dann hättest du vielleicht auch eine Chance auf offizielle Courtside-Reporterin inclusive Spielerinterviews und / oder Pressekonferenz nach dem Spiel 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s