Instagram böse … seriously?

Sorry, habt ihr die letzten Tage wirklich einen kleinen Aufstand geprobt weil Instagram seine ToS geändert hat? Gab es wirklich Leute die mit Accountlöschung „gedroht“ (wayne?) haben?

Instagram behält sich das Recht vor, mit den Bildern Geld zu machen. Ohne dass Ihr etwas dafür kriegt? Ihr nutzt diese Plattform kostenlos und regt Euch jetzt auf? Glaubt ihr wirklich die machen jetzt Fantastillionen mit Euren medium- bis low quality Fotos von Eurem Mittagessen, der leeren Weinflasche und der Barrista-powered Milchschaumkunst?

Natürlich sind da auch einige Pro-Fotografen unterwegs, und viele sehr gute Amateurfotografen. Aber haltet Euch mal vor Augen in welchem Format und welcher Auflösung die Bilder existieren. Damit scheffelt man keine Abertausende von Dollars in der Woche.

Habt Ihr Kontrolle darüber gehabt welche Leute sich Eure bisherigen Instagram Fotos heruntergeladen haben, weiter verbreitet, verwendet und sonst was haben? Jeder Depp kann sich Eure Facebook Fotos herunterladen, jeder nicht ganz völlig faule Mensch kommt an Eure Flickr Fotos oder Picasa Galerien.

Nutzt Ihr Pinterest? Da mal die ToS gelesen? Nur weil Euch jemand mit der Nase darauf stößt, tut Ihr so als ginge das Abendland unter. Tut es, aber aus anderen Gründen, und die haben nix mit Euren Fotos zu tun.

Ganz ehrlich, so gross mein Herz für Nerds ist, Eure Nerdrage ist oftmals einfach nur lächerlich und etwas zum fremdschämen.

Komplett ausnehmen kann ich mich da leider nicht, aber das war echt eine Nullnummer.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s