Das hab ich so aber nicht bestellt

Hm, da denkt man sich nichts böses und lässt sich ein Silikonimplantat einbauen, und am Tag danach schaut man in den Spiegel und denkt sich „what the winzige fuck?? Wo isse hin? Als noch der Expander drin war, sah das grösser aus als jetzt. Hatte mein Doc seine Brille nicht auf bei der OP? Aberwitzigen Sinn für Humor?“

Als ich ihn darauf anspreche mit den diplomatischen und wohlgewählten Worten „äh, die sieht aber verdammt klein aus?!?!“ wirkt er ein wenig überrascht und erklärt mir, dass da jetzt 620 (oder 640) mg drin sind, und die grösstmögliche Prothese gewählt wurde. Was ich angesichts der unförmigen Expanderendphase gerade nicht recht glauben mag, aber auch nicht so genau weiss.

Tja, lange Rede, wenig Sinn. Verheilen muss das jetzt eh erst mal, drin ist sie jetzt, ist ja nicht so als wäre die mit doppelseitigem Klebeband befestigt und wäre einfach auszutauschen, und ich muss jetzt die nächsten Wochen mal sehen was ich davon halte.

Spontan bin ich angefressen und hochgradig underwhelmed, die Vorfreude auf die ganze Sache hat sich null gelohnt. Ich wünschte wirklich, dieses Leben würde aufhören mir bei fast jeder sich bietenden Gelegenheit in dir Fresse zu treten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s