Interpunktion als Freizeitbeschäftigung

Kann man so machen. Ich mach das zwar nicht gerne, aber mit viel Überzeugung. Mindestens einmal die Woche. Diese sinnlose Superfähigkeit der Wundflüssigkeitsbildung ist gar nicht mal so super, zumal die mir im Krankenhaus das Zeug ja dann auch immer wieder wegnehmen. Und es die Farbe wechselt. Mal Cider, mal Rotling …

Und dann beschliesst der Onkel Doc krank zu sein, was jetzt irgendwie unpraktisch ist. Ich weigere mich nämlich die Stationsärzte da dran zu lassen – gut, die würden sich vermutlich auch weigern – aber wenn ich auf el gesprächige Chefarzt warten muss dauert das wieder ewig.

Die gute Nachricht dabei? Die Naht an sich sieht immer noch gut aus.  Die weniger gute Nachricht? Das nervt. Denn solang was durch die Naht raus sifft, werden auch die Fäden nicht gezogen. Solange die Fäden nicht gezogen werden, kann ich nicht baden. Solange ich nicht baden kann, wasch ich mich nicht … ach, lassen wir das.

Der Plan mir für dieses Jahr ein Hobby zu suchen, das weniger Ärzte beinhaltet, ist bisher noch nicht aufgegangen. Aber das Jahr ist ja noch jung. Das merkt man auch an diesem prepubertären Arschlochverhalten das es bis jetzt an den Tag legt. Ich glaube 2013 hatte einen ziemlich schlechten Einfluss. In meinem Fall eher Ausfluss … ach, lassen wir das.

Immerhin habe ich gelernt, dass es verdammt schwierig ist Email Betreffs wie „Herr Doktor, meine Brust gluckert“ zu übertreffen. Und ich die Idee, dass die originellsten Mails irgendwo in den Katakomben der Frauenklinik ausgehängt werden, eigentlich mag. Und ich wirklich hoffe, dass Onkel Doc zu schätzen weiss, dass ich mir viel Gedanken über Emails mit dem Text „Sie und ich, und eine Nadel sollten uns mal wieder treffen“ mache. Und er weiss was für ein Leistungsdruck aufgebaut wird, wenn wir weiter bei wöchentlichen Dates bleiben … ach, lassen wir das.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s