Tech Konferenzen

Nach zwei Tagen BEDCon (wer denkt sich eigentlich immer diese Namen aus?) habe ich mich a) alt und b) unter-informiert gefühlt.

Alt weil mir dann auffiel, dass es da Speaker gibt, die ich noch von ganz anderen Zeiten kenne und unter-informiert weil es wieder ein bisschen an konkreten Umsetzungsideen gemangelt hat.

Nichts desto trotz … Konferenz-Recap weil mir eh langweilig ist…

galadriel

Immer noch:

  • Grosse Menge von Leuten, die sich insgesamt recht gedankenlos kleiden(¹)
  • Grosse Menge von Leuten, die ihre Nerdshirts spazieren führen
  • Grosse Menge von Leuten mit eher undefinierbaren Frisuren

Mehr:

  • Leute, die offensichtlich etwas über ihre Garderobe nachdenken
  • Tattoos
  • Leute, die wohl Sport machen
  • *Frauen, sowohl auf der Bühne als auch davor
  • soziale Tracks

Weniger:

  • Klischeenerds (übergewichtig, Nerdshirt, blass, bebrillt)
  • schlechte Reaktionen auf *Frauen
  • gelebter Sexismus
  • ‚wir haben hier die einzige wahre Lösung für alle eure Probleme‘ Talks

Zu wenig:

  • *Frauen, auf oder vor der Bühne, die kritische Masse ist noch längst nicht erreicht
  • Diversity
  • praktische Anwendungsfälle in den Talks

Mal sehen wie das in 10 Jahren aussieht, und ob ich in 10 Jahren noch zu sowas hin renne. Raum für Verbesserung ist auf jeden Fall noch. Immerhin gab es in den Talks die ich erlebt habe dieses Jahr keine sexistischen Ausrutscher und wirklich schlecht kam mir nur einer vor.

Schönster Begriff: IT-Chauvinismus

Schönster Satz: Developers – as a group – suffer from collective amnesia.

Da ich jetzt zwei Wochen Urlaub habe, werde ich jetzt also angestrengt Dinge vergessen.

 

1) Disclaimer: gedankenlos kleiden meint genau das, ich enthalte mich da jeder Wertung, es wirkt einfach wie Menschen die keine Gehirnkapazität für Klamotten frei stellen.

 

Dieser Beitrag wurde unter text veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Gedanke zu “Tech Konferenzen

  1. Definiere Nerd-Shirts: Die coolen wie bei Qwertee und TeeTurtel oder die peinlichen mit peinlichen Sprüchen? Wobei ich es manchmal auf Tech-Konferenzen auch irritierend finde, wenn Leute, die immer im Shirt rumlaufen auf einmal in einem Anzug stecken.
    Ansonsten kann ich das mit den praktischen Beispielen nur unterschreiben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s